Florian Brandstetter | Blockflötist

Florian Brandstetter ist Blockflötist und geht neben seiner regen Konzerttätigkeit auch dem Unterrichten nach. Von 2008 bis 2013 besuchte er das Musikgymnasium des Adalbert Stiftergymnasiums in Linz. 2018 schloss er sein Bachelor-Studium an der Anton Bruckner Privatuniversität bei Michael Oman mit Auszeichnung ab. Derzeit macht er seinen Master in der Konzertklasse von Dorothee Oberlinger und Matthijs Lunenburg am Mozarteum Salzburg, wo er für ein Jahr von Walter van Hauwe unterrichtet wurde. Seit 2019 ist Brandstetter Vorstandsmitglied der ERTA-Österreich.

Als Blockflötist arbeitete Brandstetter im Rahmen zahlreicher Konzertreihen, die zum Teil auch im Fernsehen übertragen wurden, mit international renommierten Musikern zusammen. Unter anderem mit bedeutenden Koryphäen der Alten Musik wie Mayumi Hirasaki, Marco Testori sowie den BlockflötistInnen Dorothee Oberlinger, Michael Oman, Paul Leenhouts und Kees Boeke. Brandstetter ist Gründungsmitglied des Ensembles MokkaBarock, mit dem er es 2020 ins Finale des Biagio Marini Wettbewerbes schaffte sowie den dritten Platz beim London international festival of early music Wettbewerb erreichte. Darüber hinaus war Brandstetter bei internationalen Opernproduktionen im Linzer Musiktheater sowie bei den Innsbrucker Festwochen zu hören.